Prophetie - In den Gaben wachsen

Herzliche Einladung zum Seminar „Grundlagen der Prophetie“ mit Heike Spreer

 Wann

Samstag, den 08.10.22 von 10.00 – 16.00 Uhr,

Inhalte des Seminars

Das Seminar ist für diejenigen, die Interesse am Prophetischen haben, den Geber der Gabe besser kennen lernen möchten, den Herrn im Alltag noch klarer hören wollen und anderen Menschen mit dieser Gabe dienen möchten. Theorie und Praxis wechseln sich an diesem Tag ab, so dass es viel Gelegenheit geben wird, das Gehörte direkt anzuwenden und die Gabe auch für den Alltag zu aktivieren.

Über folgende Themen wollen wir sprechen:

– Was ist eine Prophetie

– Wer kann alles prophetisch reden

– Sich nach der Gabe ausstrecken und darin wachsen

– Die Stimme des Herrn; laut oder leise

– Was sollte ich beim Prophezeien beachten

– Einen Eindruck prüfen usw.

 

Referentin

Heike Spreer ist Gründerin und Leiterin der seit 2015 bestehenden „Prophetieschule“ in Duisburg. Sie hat zudem das „Training für heranwachsende Propheten“ entwickelt. Seit 1991 ist Heike mit

Martin Spreer verheiratet (Pastor der Christus Gemeinde Duisburg), zusammen haben sie 5 Kinder. 2019 wurde Heike in ihrer Gemeinde als Prophetin eingesetzt. Heike dient seit über 30 Jahren in den prophetischen Gaben und leitet in ihrer Gemeinde den prophetischen Dienst. Seit 2008 bietet sie regelmäßig Grund- und Aufbauseminare zum Thema Prophetie an. Zu diesem Thema hat sie vier Bücher geschrieben. In vielen Gemeinden in Deutschland führt Heike Prophetie-Seminare und Prophetie-Schulen durch. Des Weiteren coacht sie Leiter und

Verantwortliche im Bereich Prophetie und hilft ihnen, auch in ihrer Gemeinde einen prophetischen Dienst zu etablieren. Ihr Wunsch ist es, dass jeder Christ die Fülle erkennt und das Potenzial ergreift, das Gott in Bezug auf den Heiligen Geist und die Gaben in ihn gelegt hat. Heike hilft dabei, dass Menschen ihre Identität in Christus annehmen und immer mehr in ihre Berufung hineintreten können.

Kosten und Material

Für den Tag werden Bibeln, Schreibzeug und lose Blätter benötigt. Das Seminar ist kostenlos. Um die Unkosten für das Seminar inklusive eines Kursbuches zu decken besteht die Möglichkeit für eine Spende (Richtwert 30 Euro).

Veranstaltungsort

Vineyard Enztal in der Scheune, In der Laute 19, 71665 Ensingen

Verpflegung

Für die Mittagspause besteht die Möglichkeit der Selbstversorgung oder einer gemeinsamen Pizzabestellung vor Ort. In den Pausen zwischendurch wird es Snacks und Getränke geben.

Anmeldung

Meldet Euch bitte bis zum 01.10.2022 bei Jens und Stefanie Borrmann an info@vineyard-enztal.de.